Beiträge zur universalen Strukturphilosophie

(Strukturontologie und Strukturphänomenologie)

von Prof. Dr. HEINRICH ROMBACH

(* 1923  -  † 2004)

 

 

 

 

HEINRICH ROMBACH - Versuch einer Selbstdarstellung [um 1988]  [= vergriffener Privatdruck, HERDER Verlag, ohne Jahresangabe]
Georg Stenger - HEINRICH ROMBACH. Ein Porträt [2001]  [ursprünglich erschienen in: Information Philosophie, Nr. 2/2001, S. 36-42 - Univ.-Prof. Dr. phil. habil. G. Stenger ist  Inhaber einer Professur für Philosophie an der Universität Wien, zuvor Professur und Dozentur am Philosophischen Institut I der Universität Würzburg.]
Bibliographie HEINRICH ROMBACH - aktualisiert bis 2010 (erstellt von Elena Riha und Josef Döbber)  [Dr. phil. J. Döbber war Lehrbeauftragter für Philosophie und Pädagogik am Lehrstuhl für Philosophie I (Prof. Dr. H. Rombach) der Universität Würzburg.]
HEINRICH ROMBACH, Das Tao der Phänomenologie [1991]  [Sonderdruck, erstmals erschienen in: Philosophisches Jahrbuch, Im Auftrag der Görres-Gesellschaft, 98. Jg. 1991, 1. Halbband, Freiburg/München]
HEINRICH ROMBACH, Welt und Gegenwelt. Umdenken über die Wirklichkeit: Die philosophische Hermetik [1983]  [vergriffen, nur noch im Antiquariatsbereich verfügbar] 

HEINRICH ROMBACH, Welt und Gegenwelt. Umdenken über die Wirklichkeit: Die philosophische Hermetik [Neuauflage 2017]  [mit Vorblick auf Thematik und Autoren-Info]
HEINRICH ROMBACH, Zur Phänomenologie der 'Entscheidung' [1973]  [Lesesprobe aus: Handbuch philosophischer Grundbegriffe, hrsg. v. H.Krings u.a., München 1973, Studienausgabe, Bd.2, S. 361-373 - Online-Ausgabe]

Heinrich ROMBACH, Substanz System Struktur. Die Hauptepochen der europäischen Geistesgeschichte, Bd. 1 und Bd. 2, ALBER Studienausgabe, VORWORT zur dritten Auflage (2010) von Juliane Rombach und Margarete Röhrig, GELEITWORT des Autors zur japanischen Übersetzung (1997), VORWORT des Autors zur zweiten Auflage (1981) und Einführung und Überblick (1995) des Autors  [= Inhaltsverzeichnis und Leseprobe ALBER Verlag]

Georg Stenger, Margarete Röhrig (Hg.) - Philosophie der Struktur - 'Fahrzeug' der Zukunft? Für HEINRICH ROMBACH [1995]  [Inhaltsverzeichnis = Leseprobe ALBER Verlag]

HEINRICH ROMBACH - Die Welt als lebendige Struktur. Probleme und Lösungen der Strukturontologie [2003]  [Inhaltsverzeichnis = Leseprobe ROMBACH Verlag]

Josef Döbber - Rezension [2014] zu: Schmaus Th., Philosophie des Flow-Erlebens. Ein Zugang zum Denken Heinrich Rombachs [Diss. 2013]  (= Münchener philosophische Studien NF Bd. 30), 336 Seiten, ISBN 978-3-17-021831-4   [Nach Aufforderung durch Schriftleitung verfasst zur Publikation in: PHILOSOPHIE UND THEOLOGIE, Heft 1/2015 - nach bereits erfolgter Annahme der Rezension zum Abdruck vom Verf. wieder zurückgezogen wg. Dissens mit SJ-Professoren der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Georgen / Frankfurt a.M.  -  Abdruck in Printform demnächst in einem der deutschsprachigen wiss.-philos. Periodika]
Josef Döbber, Struktur - der Blitz des schöpferischen Denkens. Zur ontologischen Geneseologie und Tiefenphänomenologie anlässlich des Todes des Philosophen HEINRICH ROMBACH. Teil I [2004]  [= Versuch einer Würdigung des philosophisch-wissenschaftlichen Gesamtwerkes von Prof. Dr. Heinrich Rombach - bis dato in zwei Teilen vorliegend, weitere Kapitel ausstehend]

Josef Döbber, Struktur - der Blitz des schöpferischen Denkens. Zur ontologischen Geneseologie und Tiefenphänomenologie... Teil II [2004] 

Josef Döbber, Artikel "Heinrich Rombach" und "Strukturontologieaus: Wikipedia. Freie Online-Enzyklopädie, Stand: 01.10.2005  [= Ursprüngliche Fassungen der dort zwischenzeitlich von philosophischen Besserwissern abgeänderten oder auch gelöschten Original-Beiträge]